Reglement Super-Dragrace

Reglement Super-DRAGRACE am Supermoto Ramsen 2018

Publiziert am:2018-08-22 11:26:00

Zurück zur Übersicht

INTRO

Wir vom Supermoto Ramsen möchten auf unser 10 Jahres Jubiläum etwas Spezielles bieten. Dazu haben wir uns entschieden, ein Super-Dragrace auf Plauschbasis zu organisieren. Das Dragrace selbst wird auf einer, ca. 65m langen, Asphalt-Strecke durchgeführt.

Es wird zwei verschiedene «Anlässe» geben. Am Freitag wird das Dragrace für alle strassenzugelassenen Motorräder durchgeführt (inkl. DragRacer und Eigenbauten). Der Samstag ist dann nur den Supermoto-Fahrern vorbehalten, mit Ihren Supermoto Motorrädern und auch Quads.

Die Ersten 3 jeder Kategorie sind Pokalberechtigt.

Grundsätzliches

Grundsätzlich sind die Regeln identisch wie bei einem normale Dragrace. Gestartet wird parallel zu zweit, jeder auf einer abgesperrten Bahn. Wenn die Motoren laufen und die Ampel auf Grün schaltet, läuft die Zeit und es wird gestartet. Wer zu früh startet, scheidet aus. Wenn der Motor beim Start abstirbt scheidet der Fahrer ebenfalls aus. Pro Paarung gibt es zwei Läufe. Jeder startet einmal auf der linken und einmal auf der rechten Bahn. Bei unentschieden gibt es einen Entscheidungslauf. Der Schnellere kommt in die nächste Runde. Der Veranstalter behält sich vor das Reglement den Umständen anzupassen.

Welche Fahrzeuge sind zugelassen?

Am Freitag sind ausschliesslich Motorräder zugelassen, das heisst, sie haben zwei Räder. Am Samstag werden zusätzlich noch die Quads in einer eigenen Kategorie zugelassen sein.

Das Fahrzeug (Motorrad / samstags auch Quad) muss über einen Schalldämpfer verfügen der 110db nicht überschreitet.

Das Fahrzeug muss über eine funktionierende Hinter- und Vorderbremse verfügen.

Fahrer

Fahrzeug und Fahrer bilden eine Einheit. Fahrzeuge von Kollegen sind verboten. Wenn zwei Fahrer dasselbe Motorrad benutzen und sie aufeinandertreffen, wird das Duell zu Fuss ausgetragen.

Während der Fahrt ist die Schutzbekleidung zu tragen (Helm, Motorrad- oder Crossstiefel, Handschuhe).

Kategorien

Freitagskategorien:

(F-A) Alle Motorräder bis 125ccm, mit Strassenzulassung, inklusive 50ccm Cross

(F-B) Cross & Enduro Motorräder (Keine Supermoto-Motorräder)

(F-C) 125ccm bis 750ccm, NUR mit Strassenzulassung

(F-D) OPEN: 750ccm und alles darüber mit Strassenzulassung
DragRacer und Eigenbauten, etc.

Samstagskategorien:

(S-A) Sumo-Klasse KIDS

(S-B) Sumo-Klassen: Einsteiger, Youngster, Promo

(S-C) Sumo-Klassen: Senioren, Challanger, Prestige

(S-D) Sumo-Klasse: Quad

Die Mindestteilnehmerzahl pro Kategorie beträgt 6 Fahrer. Maximal 10

Vorgehensweise

Freitag:

Es wird keine Trainings geben.

Die technische Abnahme der Motorräder findet ab 17:00 Uhr beim Vorstart des Dragrace statt.
Die Fahrerbesprechung findet ab 17:30 Uhr beim Vorstart statt.
Startzeit der ersten Läufe ist 18:00 Uhr.

Das Motorrad muss nach dem ersten Start innert 2 Minuten wieder startbereit sein (2-Minuten-Regel).

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt. Wer das Startgeld bezahlt hat, wird auf unserer Homepage geführt und ist damit startberechtigt.

Samstag:

Es wird keine Trainings geben.

Die technische Abnahme der Motorräder und Quads entfällt, da diese bereits durch Funktionäre des SAMs durchgeführt wurde.

Die Startzeit wird wie folgt definiert: Gestartet wird 30 Minuten nach dem letzten Supermoto-Lauf, jedoch frühestens um 18:00 Uhr. Treffpunkt aller Fahrer ist auch hier der Vorstart vom Dragrace.

Das Motorrad muss nach dem ersten Start innert 2 Minuten wieder startbereit sein (2-Minuten-Regel).

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt. Wer das Startgeld bezahlt hat, wird auf unserer Homepage geführt und ist damit startberechtigt.

Jury

Bei nicht klar definierten Vorkommnissen entscheidet der Rennleiter. Diese Entscheide sind endgültig.

Anmeldung

Die Anmeldung garantiert keine Teilnahmeberechtigung. Jeder Fahrer ist pro Kategorie nur ein Mal berechtigt.

Das Startgeld beträgt CHF 15.—und muss auf das Konto

IBAN: CH63 8138 2000 0055 5747 0
Supermoto Club Ramsen
Unterdorf 134
8262 Ramsen

einbezahlt werden. Sobald das Geld bei uns eingetroffen ist, gilt dies als definitive Anmeldung und wird auch so auf unserer Homepage publiziert.

Fahrerlager

Jeder Teilnehmer hat sich gegenüber den anderen Fahrern sportlich, fair, rücksichtsvoll und tolerant zu verhalten

Den Anweisungen von Funktionären und Hilfspersonal ist Folge zu leisten. Hin- und Rückfahrt zum Fahrerlager werden im Schritttempo absolviert. Ansonsten gilt ein allgemeines Fahrverbot. Motorenlärm nach 22:00 Uhr und Nichtbefolgen der Vorschriften und Anweisungen wird mit sofortigem Ausschluss aus dem Dragrace geahndet.

Einsprachen

Die Protestgebühr beträgt CHF 500.00.

Ausschluss

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ohne Angaben von Gründen einen Fahrer die Teilnahme am Dragrace zu verweigern.

Verantwortung

Alle Teilnehmer fahren auf eigene Verantwortung und Gefahr. Jeder registrierte Fahrer ist für das persönliche Erscheinen am Start verantwortlich (Es darf kein Fahrerwechsel stattfinden). Der Veranstalter lehnt gegenüber Fahrern und Helfern jede Haftung für die Personen- und Sachschäden ab. Jeder Fahrer und Helfer ist allein für seine eigene Versicherung verantwortlich.

Allgemein

Der Veranstalter behält sich das Recht vor den Ablauf des Dragrace zu verändern, z u verschieben oder abzusagen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Für weitere Informationen, wenden Sie sich an Marcel Rymann ( +41 (0)79 430 46 09)

Ramsen, im August 2018


Downloads